Rezension: Jan Skudlarek – Wahrheit und Verschwörung

Wer im Internet unterwegs ist, braucht nicht lange, um auf Verschwörungstheorien zu stoßen. Egal ob Chemtrails, 9/11, Impf-Gegnerschaft, Klimawandel-Leugnung, Reichsbürgertum oder Lügenpresse-Vorwürfe (von dem wirklich abgedrehten Zeug mit Aliens und Reptiloiden ganz zu schweigen) – zunehmend verbreiten sich "alternative" Welterklärungen, die nicht allein dem Inhalt nach verrückt, sondern auch in der Form unwissenschaftlich und gemeingefährlich …

Rezension: Jan Skudlarek – Wahrheit und Verschwörung weiterlesen

Rezension: Hans Heinz Holz – Die Sinnlichkeit der Vernunft

Sekundärliteratur zu dem 2011 verstorbenen Philosophen und ehemaligen Vorsitzenden der Internationalen Hegel-Gesellschaft Hans Heinz Holz ist immer noch rar gesät, und obgleich diesen Herbst zumindest der erste größere Sammelband über sein Denken erscheinen soll (Michael Weingarten/Claus Baumann: Dialektik – Ontologie – Kunst. Zur Philosophie von Hans Heinz Holz ist vom transcript Verlag für September 2019 …

Rezension: Hans Heinz Holz – Die Sinnlichkeit der Vernunft weiterlesen